This content shows Simple View

Mehr lesen …

Hier ein kleiner Blick  auf ausgewählte  Rückmeldungen:
Nach der Klangmassage äußerten sich Klientinnen wie folgt:
Fülle, Leichtigkeit, Dankbarkeit, getragen sein, sich geborgen und aufgehoben fühlen.
Der Schlaf verbesserte sich.
Gefühle tiefer Ruhe und des Heilseins  breiteten sich aus.
Ich bin "zu Hause bei mir" angekommen.
Eine neue Ordnung entstand, ich bin  offener für Neues.
Seit nunmehr vier Jahren begleite ich eine Freundin mit der Diagnose ALS mit Klangmassage.
In der ersten Zeit stellte ich die Klangschalen in recht großem Abstand um sie herum auf und schlägelte sie sehr achtsam an.
Eine kurze Zeit genoss meine Freundin eine Klangmassage der Arme und der Hände.
Rückmeldung: Die Vibrationen gehen durch die Fingerspitzen, die Hände fühlen sich locker und nicht so verkrampft an. 
Nächstes Mal bitte wieder!!!
Der Abstand zwischen meiner Freundin und den Schalen wurde so groß, dass das Wohnzimmer nicht genug Platz bot.
So änderte ich das Setting: Ich las ihr Entspannungsgeschichten vor, die ich mit den Klängen der Klangschalen bereicherte.
Rückmeldungen:
die feinen Schwingungen strömen beruhigend durch den gesamten Körper, tiefenentspannt, auf Wolke 7, erstaunlich, 
in kurzer Zeit mehr Entspannung als zwei Stunden Schlaf
Vor etwa einem halben Jahr wurde es für meine Freundin zu anstrengend, einer Geschichte UND den Klängen zu lauschen.
Nun sitze ich vor ihr und spiele mehrere Schalen in einer immer wiederkehrenden Reihenfolge.
So kann sie für eine geraume Zeit ihre Krankheit vergessen, sich den Klängen hingeben und entspannen.






top