This content shows Simple View

Klang in Kita und Schule

Klang in der Kita

 Mit dem Projekt  „Klang-Pause™” haben Prof. Hella und Prof. Louis Erler gezeigt, dass Spiele und Übungen mit Klangschalen (täglich nur wenige Minuten gezielt eingesetzt) folgende Veränderungen im Kindergartenalltag ermöglichen:

  • Die Kinder wurden entspannter, ruhiger und ausgeglichener.
  • Es kam seltener zu aggressivem Verhalten.
  • Es konnte eine Steigerung von Motivation, Konzentration, Ausdauer und Kreativität beobachtet werden.
  • Das Entstehen einer lernfreudigen Atmosphäre wird unterstützt.
  • Die ErzieherInnen verzeichneten positive Auswirkungen auf das eigene Stresserleben.

Die vollständige Untersuchung können Sie hier nachlesen.

Die Fortführung des Projekts trägt den Namen „Wir bringen München zum Klingen“ und wird in der Fachzeitschrift des Europäischen Fachverbandes Klang – Massage – Therapie e. V. Heft 10: Sonderausgabe, 2015 beschrieben.

Wenn Sie in einer Kita arbeiten und diese zum Klingen bringen möchten, dann ist der Workshop Klangschalen – Mit allen Sinnen spielen und lernen für Sie genau richtig.

Sie können diesen Workshop auch als Inhouse-Veranstaltung in Ihrer Einrichtung bei mir buchen.

Der Einsatz von KLangschalen im Schulalltag

Im Rahmen meiner Ausbildung zum Klang-Entspannungscoach habe ich kurze Sequenzen mit Klang entwickelt,

  • die den Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten anbieten, zu entspannen
  • die die Entstehung emotionaler Resonanz im Klassenraum erleichtern
  • die den Schülerinnen und Schülern Hilfen anbieten zur Ruhe zu kommen,
  • die dem Bewegungsdrang der Schülerinnen und Schülern Rechnung tragen,
  • die das Gleichgewicht schulen,

und die im Zusammenspiel dieser Aspekte das Lernen erleichtern. Mehr lesen

 Sie arbeiten in der Schule und sind neugierig geworden?

Besuchen Sie den Workshop „Der Einsatz von Klangschalen im Schulalltag “.





top